DEIN WERKSTOFFTAG 2.0/2019 der acht Maler- und Lackiererinnungen aus Westfalen


03.05.2019 / 07:49 / 138 Tag(e)


DEIN WERKSTOFFTAG 2.0/2019 – ein Tag nur für die Auszubildenden aus Westfalen – acht Maler- und Lackiererinnungen luden ein


DEIN WERKSTOFFTAG 2.0/2019 lautete der Name des Events für Auszubildende zu dem gleich acht Maler- und Lackiererinnungen aus Westfalen einluden.

Sage und schreibe 550 Auszubildende folgten der Einladung am 10. April 2019 und reisten mit ihren Lehrern*innen nach Hagen. Im Rahmen des Events, welches in den Räumlichkeiten der Firma Klein stattfand, konnten sich die jungen Kreativen über praktische Vorführungen innovativer Techniken, wie zum Beispiel Virtual Reality etc., freuen. Ebenso einzigartige Produkte, mit denen Auszubildende in der Regel nicht während der Ausbildung in Berührung kommen, konnten hautnah erlebt und ausprobiert werden. Gleich 23 Partner des Maler- und Lackiererhandwerks – darunter mit der IKK classic, der Signal Iduna und der Malerkasse gleich drei Versicherer für die besonderen Belange des Maler- und Lackiererhandwerks – präsentierten ihre Highlights und stellten sich den wissbegierigen Auszubildenden, die jede Chance nutzten, um ihr Wissen zu vertiefen.

Schon frühzeitig alle Beteiligten ins Boot geholt

Bei der Entwicklung des Events setzten die Organisatoren auf eine frühzeitige Planung und einen intensiven Austausch mit Berufsschullehrerinnen und -lehrern. So traf man sich bereits vor dem Event mit dem Lehrpersonal, um die Rahmenbedingungen abzustimmen. „Vom ersten Moment an waren alle total begeistert“, fasste Nicole Walger – Obermeisterin der Maler- und Lackiererinnung Unna – die Gespräche zusammen, „wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl jemanden überreden zu müssen, sondern sehr schnell den Weg definiert, den alle mit großer Motivation gemeinsamen gingen.“ Für den Transfer, die Verpflegung der Auszubildenden und ein preisreiches Gewinnspiel sorgten die Innungen und die unterstützenden Partnerunternehmen.

Aussteller und Partner des Maler- und Lackiererhandwerks begeistert

Auch die Aussteller lobten das Event und vor allem die aufmerksamen Auszubildenden im Nachgang. Besonders Ralf Kettler - Geschäftsführer der Firma Klein aus Hagen – der das Event mit seinem Team tatkräftig unterstützte, freute sich über den so positiven Zuspruch der Auszubildenden, „Wir als mittelständischer Großhändler sind an guter Ausbildung sehr interessiert, nicht nur bei unseren eigenen Mitarbeitern, sondern insbesondere bei unseren Kunden, denn nur Fachkräfte brauchen einen Großhandel. Wir sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden, da sich alle Auszubildenden exzellent benommen haben und ausgesprochen interessiert waren.“

Auch Obermeister zeigten sich hochzufrieden

„Ein Event in dieser Größenordnung zu koordinieren mit über 60 Helferinnen und Helfern, über 40 Berufsschullehrern*innen, über 20 Ausstellern, vielen Gästen und immerhin über 550 Auszubildenden war für uns schon eine große Herausforderung." resümierte Oliver Schrey (Lehrlingswart der Maler- und Lackiererinnung Westfalen-Süd) nach der Veranstaltung. Bernd Marquardt Obermeister der Hagener Malerinnung ergänzte: „Gemeinsam mit den anderen sieben Maler- und Lackiererinnungen stemmten wir diese Mammutaufgabe im Team und können heute mit Recht stolz darauf sein, dass unsere Auszubildenden diesen Tag so aufmerksam und wertschätzend wahrgenommen haben. Das bestärkt uns darin, dass wir mit unseren Ideen und Aktionen auf dem richtigen Weg sind und es zeigt, dass die Innungsarbeit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der künftigen Fachkräfte leisten kann und muss!“

Besonderer Dank an das Team der Firma Klein

Ein Extralob für die zur Verfügung Stellung der Infrastruktur und eines 10-Mann starken Teams erhielt die Mannschaft um Ralf Kettler vom Geschäftsführer des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen, Peter Schuchart, „ohne das tolle und umfassende Engagement der Firma Klein, hätte das Event nicht in dieser Form stattfinden können. Vom ersten Moment an, wurde unsere Projektmanagerin Kerstin Kammann von der Agentur DIE COPILOTEN umfassend unterstützt. Wir sind uns bewusst, dass diese Veranstaltung ohne Herr Kettler nicht so erfolgreich verlaufen wäre.“ Der Gelobte selbst würdigte wiederum das Engagement der Innungen und zeigte sich „hoch erfreut, als Partner an diesem Event teilgehabt zu haben. Wir werden die Innungen auch künftig unterstützen und dafür sorgen, dass der Nachwuchs diese einmalige Chance erhält und sich so einen umfassenden Marktüberblick in unserem Hause verschaffen kann!“

Das Event in bewegten Bildern

Um auch anderen Innungen und Partnern des Maler- und Lackiererhandwerkes das Event näher bringen zu können, wurde ein Film zum Event erstellt, der via YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=aF7ELxO2OMs&feature=youtu.be) oder auf www.werde-maler.de aufrufbar ist.

Die beteiligten Maler- und Lackiererinnungen:

Maler- und Lackiererinnung Arnsberg


Maler- und Lackiererinnung Brilon-Meschede

Maler-Innung Hagen

Maler- und Lackiererinnung Hamm

Maler- und Lackiererinnung Märkischer Kreis

Maler- und Lackiererinnung Mittleres Ruhrgebiet

Maler- und Lackiererinnung Westfalen-Süd

Maler- und Lackiererinnung Unna

 

 

 

 

 

Fotos:©Andreas Buck-www.andreasbuck.de

Alter: 138 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK